„Auf Erkundungstour durchs Parlament –am 7. September 2014 Tag der offenen Tür im Bundestag“

„Am Sonntag, 7. September 2014, ist es soweit: Am „Tag der Ein- und Ausblicke 2014“ öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen.“, erklärt die Bremer Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann.

„Bremerinnen und Bremer können an diesem Tag einen Blick hinter die Kulissen des Bundestags werfen. Jeder kann seinem Abgeordneten am Ort ihres Wirkens über die Schulter schauen, sich über die Arbeitsweise des Parlaments und den Arbeitsalltag der Bundestagsverwaltung informieren. Auch die Architektur und Kunst des Reichstagsgebäudes, des Paul-Löbe-Hauses oder des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses sind durchaus sehenswert“, so Motschmann weiter.

Elisabeth Motschmann: „Alle vier im Bundestag vertretenen Fraktionen stellen sich den Besuchern vor. Auch die verschiedenen Ausschüsse präsentieren sich und ihre Arbeit während dieses Tages. Ich kann jedem nur empfehlen, die Gelegenheit zu nutzen und nach Berlin zu fahren.“.

Während des Tages der Ein- und Ausblicke gibt es darüber hinaus auch Führungen durch das Bibliotheksmagazin und das Parlaments- und Pressearchiv, ein unterhaltsames Bühnenprogramm, Musikcafés und Kinderaktionen.

Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr (letzter Einlass 19 Uhr) – Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Informationen und ein ausführliches Programm gibt es zeitnah auf der Homepage des Deutschen Bundestages: http://www.bundestag.de/tea

 

 

Elisabeth Motschmann ist seit der Bundestagswahl 2013 CDU-Abgeordnete für das Bundesland Bremen. Neben ihrem Amt im Bundestag ist sie Landesvorsitzende der Frauen Union (FU) Bremen, Landesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU (EAK) Bremen und Mitglied im Bundesvorstand des EAK als auch im Bundesvorstand der CDU Deutschlands.