CDU Bremen entsendet zwei Abgeordnete nach Berlin

Großartiger Erfolg für die CDU im Land Bremen: Sowohl die Spitzenkandidatin Elisabeth Motschmann als auch die Kandidatin Bettina Hornhues werden Interessen Bremens und Bremerhavens im Bundestag vertreten. Dazu äußern sich die beiden Kandidatinnen wie folgt: Elisabeth Motschmann: „Ich freue mich riesig über das herausragende Ergebnis für die CDU. Dass wir gleich zwei Mandate erreicht haben, ist auch ein Beleg für die gute Oppositionsarbeit unserer Fraktion und Partei im Land Bremen. Die Menschen haben sich für Stabilität, Verlässlichkeit und eine Politik der Mitte entschieden. Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir die Wählerinnen und Wähler mit ihrer Erststimme geschenkt haben. Ich nehme den Auftrag gerne an und will die Interessen Bremens im Bundestag mit ganzer Kraft vertreten. Mein Hauptziel ist die Armutsbekämpfung von Frauen und die Sicherung der Existenz im Alter.“

Bettina Hornhues: „Ich habe heute morgen aus dem Radio erfahren, dass ich den Sprung nach Berlin tatsächlich geschafft habe. Ich kann es noch immer kaum fassen. Die Freude ist grenzenlos. Der intensive Wahlkampf hat sich ausgezahlt. Jetzt will ich meine Zusagen einlösen und meinen Wahlkreis im Bundestag gut vertreten. Es gibt viel zu tun: Die Windkraft-Branche in Bremerhaven braucht schnell Planungssicherheit, der Tourismus benötigt weitere Förderung und die Kinderbetreuung muss weiter ausgebaut werden. Ich will mich in den zuständigen Ausschüssen für diese Ziele stark machen.“