Elisabeth Motschmann an der Kasse im EDEKA-Markt Bredow

Am Donnerstag, den 24. Juli 2014, Im Gespräch mit Herrn Krieg vom Edeka-Markt in der Marksburgstraße freute sich Dr. Martin Pätzold insbesondere über die Einbindung regionaler Zulieferer. Durch die Schaffung eines Angebotes mit Produkten aus der Region, vom Karlshorster Sekt, über feine Schokolade aus Berlin bis hin zu Saft aus dem benachbarten Brandenburg, konnte sich der Edeka-Markt einen guten Ruf in der Nachbarschaft erarbeiten. Insbesondere aber das soziale Engagement des Marktes überzeugte Dr. Martin Pätzold: “Ich freue mich, dass unsere lokalen Gewerbetreibenden sich auch in ihren Kiezen für ein soziales Miteinander einsetzen!”

Aktuelle Themen des Handels wie “Demografische Entwicklung und Fachkräftemangel”, die für den Einzelhandel “negative Entwicklung der Energiekosten (EEG-Umlage)” und “Mindestlohn” wurden angesprochen. Der CSU-Bundestagsabgeordnete, Stephan Mayer, informierte sich am 05.04.2013 im EDEKA-Markt in Burghausen aus erster Hand über aktuelle Probleme und Perspektiven des Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland. Bei dieser Gelegenheit setzte er sich für einen guten Zweck an die Kasse.

 

Elisabeth Motschmann ist seit der Bundestagswahl 2013 CDU-Abgeordnete für das Bundesland Bremen. Neben ihrem Amt im Bundestag ist sie Landesvorsitzende der Frauen Union (FU) Bremen, Landesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU (EAK) Bremen und Mitglied im Bundesvorstand des EAK als auch im Bundesvorstand der CDU Deutschlands.